Kreditkarte für Studenten

Früher gab es keine Kreditkarten für Studenten, heutzutage können Studenten ohne Probleme eine Kreditkarte beantragen. Es ist also eine international-debit-card-388996_960_720Selbstverständlichkeit geworden. Die Kreditkarten für Studenten bieten meist noch ein paar zusätzliche Extras. Bei der Antragsstellung gibt es aber keine wesentlichen Unterschiede zu einer normalen Kreditkarte. Ob die Bank dem Antrag bezüglich einer Kreditkarte zustimmt, hängt immer von der persönlichen Kreditwürdigkeit ab und natürlich von den Verhältnissen des Antragsstellers. Meist ist die Liquidität bei Studenten ja nicht gerade gut, deswegen haben viele Banken besondere Angebote für diese Zielgruppe.
Mit einer Studenten Kreditkarte können Spontankäufe getätigt werden ohne das diese gleich sofort ins Gewicht fallen, wichtige Anschaffungen muss man mit einer Studenten Kreditkarte auch nicht ewig planen. Mit einer Kreditkarte für Studenten kann man den Finanzrahmen ein wenig ausdehnen und ihn flexibler gestalten. Viele Banken gewähren Studenten moderate Rückzahlungsmöglichkeiten mit denen man einen Engpass bewältigen kann. Die Konditionen von einer Studenten Kreditkarte sind an einen Studenten angepasst, die Jahresgebühr ist viel geringer als credit-card-926862_1280bei einer herkömmlichen Kreditkarte, die Rahmenbedingungen sind sowieso von Karte zu Karte unterschiedlicher. Man kann dieses Produkt als wertvoller Begleiter von Studenten bezeichnen, man muss sie nicht einmal regelmäßig benutzen, sogar wenn man die Kreditkarte für Studenten nur in Ausnahmefällen nutzt, lohnt sich es trotzdem. Mit solch einer Karte kann man überall Geld abheben und bezahlen. Den Betrag an sich kann man dann in circa 1-2 Monaten begleichen. Der Finanzielle Spielraum eines Studenten wird somit also erweitert. Der Kreditrahmen hängt von jedem Kreditkarteninhaber selbst ab, er genügt aber vollkommen aus um Anschaffungen wie zum Beispiel ein Notebook zu tätigen.
Auch in Sachen Sicherheit ist eine Kreditkarte für Studenten sehr sinnvoll. Egal ob beim Einkauf im Supermarkt, Online oder beim Praktikum, Studium, im credit-card-1104961_1280Urlaub etc. Eine solche Kreditkarte für Studenten ist auf jeden Fall sicherer als ein Bündel Geld in der Hosentasche. Ein wichtiger Faktor sind natürlich die Gebühren. Bei den Kreditkarten gibt es eine Jahresgebühr, Gebühren bei dem Auslandseinsatz etc. Diese Gebühren sollte man zwischen den Banken untereinander vergleichen. Die Rabatte und Leistungen darf man aber bei dem Kreditkartenvergleich nicht vergessen. Viele Studenten absolvieren in der heutigen Zeit auch ein Auslandspraktika oder ein Auslandssemester, gerade dort macht eine Kreditkarte viel Sinn, da man über eine flexible Bargeldabhebung und über einen bargeldlosen Zahlungsverkehr verfügt. Eine maßgebende Voraussetzung für eine Kreditkarte für Studenten ist die Volljährigkeit, wenn man diese Voraussetzung nicht erfüllt, dann gibt es auch keine Kreditkarte, aber in der Regel haben ja alle Studenten das 18. Lebensjahr schon erreicht.